Alexi`s Gothic-Satans World

Das ganze Leben ist ein verdaulicher Widerspruch


Hier möchte ich nun die Weltanschauung einiger Gothic-Anhänger näher erläutern.

Auch hier gilt es ist nicht der Weisheit letzter Schluß.

Sehr weit verbreitet ist eine gewisse Affinität zu verschieden Glaubensgrundsätzen oder auch Religionen. Darunter sind sehr häufig Natur-Glauben (Hexentum, Wicca und ähnliches), aber auch Buddhismus ist öfter vertreten.

Es sei aber auch zu sagen das die Anbetung von Satan kein grundlegendes Element in der Gothic-Szene ist. Die meisten Anhänger verspüren auch keinerlei Affinität zu Satan oder Satanismus.

Ebenso gibt es aber auch viele die Religion aussen vor lassen.

Viele Goths haben einen Hang zur Mystik.

Die meisten leben nach dem Prinzip; Leben und leben lassen.

Häufig wird Individualität sehr groß geschrieben, was am meisten durch die sehr individuelle Erscheinung und Selbstdarstellung der Anhänger zum Tragen kommt.

Entgegen der allgemeinen Annahme das Goth eine Todes-Sehnsucht verspüren, muss ich sagen das Gegenteil trifft zu.

Fast alle sind sehr lebensbejahend und lieben das Leben, denn Sie wollen die Zeit die sie haben genießen.

Falsch ist auch die Annahme das Gothic-Anhänger nicht lachen, denn auch hier ist das Gegenteil der Fall.

Politisch lassen sich Gothic-Anhänger am ehesten als unpolitisch einordnen. Im Regelfall werden Rassimus und Fremdenfeindlichkeit nämlich abgelehnt.

Auch Gewalt wird abgelehnt.

Zuletzt lässt sich somit nur sagen; das die Gothic-Szene eine der tolerantesten ist.

Das war der Einblick in die Weltanschauung der Goths.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!